Schnelles 15 Minuten Baked Oatmeal mit gemischten Beeren

Du suchst ein schnelles, vollwertiges und unaufwändiges Frühstück, dass Du gut nebenher zubereiten kannst? Dann musst Du Baked Oatmeal ausprobieren!

Die leckere Süßspeise ist unfassbar schnell zubereitet und backt im Ofen bequem fertig, während Du dich entspannt unter die Dusche springst und im Anschluss ein dampfendes, leckeres und nährstoffreiches Frühstück genießt, dass dich gut durch den Tag bringt.

Warum Baked Oatmeal das perfekte Frühstück ist, wenn es schnell gehen muss

Mir geht es gerade in den letzten Wochen so, dass ich recht viel Arbeit auf dem Tisch habe und mir nicht so viel Zeit für das Frühstück am Arbeitstag nehmen möchte.

Um aber nicht auf die für mich wichtigste Mahlzeit am Tag zu verzichten und nebenbei mit einem guten und langanhaltenden Energiepuffer in den Tag zu starten, habe ich Baked Oatmeal für mich entdeckt!

Dieser Haferbrei aus dem Ofen schmeckt gefährlich gut nach warmem Kuchenteig und bringt alles mit, was ich für den Start in den Tag brauche!

Nach dem Aufstehen mische ich schnell ein paar Haferflocken mit einem leckeren Proteinpulver (ich nehme leckeres Schoko-Nuss-Pulver) zusammen, ergänze das Ganze mit Beeren, Nüssen, Leinsamen und Hafermilch, schiebe es in den Ofen und gehe entspannt unter die Dusche, während mein Frühstück sich von selbst zubereitet.

Ein schnelles veganes Frühstück: Baked Oatmeal mit gemischten Beeren

Nach etwa 15 Minuten Gesamtaufwand habe ich ein leckeres Frühstück, das Nährstofftechnisch einschlägt wie eine Bombe und mich für gute 4-5 Stunden problemlos satt hält.

Vollkorn-Haferflocken versorgen mich mit hochwertigen und langkettigen Kohlehydraten, die lange satt halten, mit dem Proteinpulver bringe ich Geschmack nach Wahl in die Mischung und sorge für den ersten Eiweißschub des Tages.

Beeren bringen viele gute Antioxidantien und Spurenelemente mit und dank der Nüsse sind auch gute Fette im Gericht, die das Gesamtbild abrunden.

Alles in Allem also ein Frühstück, wie es sein soll: Schnell, nahrhaft und nebenbei auch noch sehr günstig, da wir keine nennenswert teuren Zutaten verwenden. 😊

Veganes Baked Oatmeal schnell und einfach zubereiten

Zu Beginn stellst Du den Ofen auf 180° c Umluft – wenn vorhanden am besten direkt im Boost-Modus, damit du nicht auf den Ofen warten musst! 😉

Nun schnappst Du dir ein paar Cashew- und Mandelkerne und schrotest Diese mit ein paar Leinsamen zusammen in einem Mixer oder einer Gewürzmühle zu einem groben Mehl.

Diesen Mix vermengst Du nun gemeinsam mit dem Proteinpulver und den Vollkorn-Haferflocken in einer Auflaufform – anschließend gießt Du Hafermilch mit dran und verrührst alles zu einem leicht flüssigen Teig.

Dieser Teig wird nun glattgestrichen und mit reichlich gefrorenen Beeren bestreut.

Gefrorene Beeren sind hier der absolute Clou, da Du sie immer vorrätig hast, sie im Vergleich zur Frischwahre recht günstig und meist weniger weit gereist sind, und sie bereits in praktischer Mischform leicht zu dosieren sind. Da am Ende eh eher matschige Beeren die Folge des Backens sind, schmeckt es am Ende auch nicht anders als mit der Frischwahre. 😊

Schmeckt perfekt mit etwas Ahornsirup: Veganes Baked Oatmeal mit gemischten Beeren

Die Auflaufform kommt nun für etwa 12 Minuten in den Ofen – währenddessen kannst Du mit Deiner wertvollen Zeit anstellen, worauf auch immer Du Lust hast.

Am Ende würde ich unser veganes Baked Oatmeal noch kurz abkühlen lassen, damit der Tag nicht mit einem verbrannten Gaumen beginnt! 😉 Anschließend gebe ich gerne noch etwas Ahorn-Sirup oder Apfel-Sirup über das Frühstück, um etwas frische Süße zu ergänzen – ein bisschen Sünde darf ja auch sein! 😊

Schnelles 15 Minuten Baked Oatmeal mit gemischten Beeren 1

Schnelles Baked Oatmeal mit gemischten Beeren

Du suchst ein schnelles, vollwertiges und unaufwändiges Frühstück, dass Du gut nebenher zubereiten kannst? Dann musst Du Baked Oatmeal ausprobieren!
No ratings yet
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch
Keyword: Baked Oatmeal, Beeren, Oatmeal, Veganes Baked Oatmeal
Vorbereitungszeit: 3 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 533kcal
Autor: Max Boczek

Equipment

Zutaten

  • 100 g Beeren gemischt Tiefgefroren
  • 140 ml Hafermilch
  • 55 g Haferflocken Vollkorn
  • 20 g Proteinpulver nach Wahl
  • 10 g Cashewkerne
  • 10 g Mandeln
  • 1/2 TL Leinsamen geschrotet
  • 1 EL Ahornsirup

Anleitung

  • Ofen auf 180°c Umluft vorheizen.
  • Nüsse mit den Leinsamen schroten und mit den restlichen trockenen Zutaten in einer kleinen Auflaufform vermengen.
  • Die Hafermilch hinzugeben und alles gründlich verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Die gefrorenen Beeren darüber geben und das Ganze für etwa 10-12 Minuten backen.
  • Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und nach Geschmack Ahornsirup darüber träufeln. Am besten warm genießen.

Nährwerte

Calories: 533kcal (27%) | Carbohydrates: 71g (24%) | Protein: 31g (62%) | Fat: 17g (26%) | Saturated Fat: 2g (13%) | Cholesterol: 33mg (11%) | Sodium: 103mg (4%) | Potassium: 526mg (15%) | Fiber: 11g (46%) | Sugar: 23g (26%) | Vitamin A: 391IU (8%) | Vitamin C: 3mg (4%) | Calcium: 339mg (34%) | Iron: 6mg (33%)
Hast Du das Rezept ausprobiert?Zeige es der Welt und markiere mich auf Instagram unter @essliebe.de oder #essliebe!

Selbstverständlich kannst Du die Zutaten auch entsprechend abändern und variieren. Es schmecken auch feine Bananenscheiben, Zartbitterschokolade und ähnliche Ideen wunderbar im Baked Oatmeal – so wird das Frühstück nie langweilig und der aktive Zeitaufwand dürfte die 5 Minuten in der Regel nicht überschreiten!

Hat Dir das Rezept gefallen? Dann lass mir gerne eine kurze Bewertung da. Gerne kannst Du das Rezept auch über Pinterest abspeichern, damit Du es leichter wiederfindest! 😊

Du suchst weitere Inspirationen für Dein Frühstück? Wie wäre es hiermit:

Ich wünsche viel Erfolg beim Nachkochen und guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung




Consent Management Platform von Real Cookie Banner