Kürbis-Ofengemüse mit Kartoffeln und Wurzelgemüse

Heute auf dem Tisch: ein leckeres Ofengemüse vom Kürbis mit Roter Bete, Kartoffeln und Möhren.

Unkompliziert und skalierbar

Du bist auf der Suche nach einem einfachen Gericht, das sich im Herbst und Winter anbietet, um ohne großen Aufwand vorzukochen? Herzlich willkommen beim Ofengemüse!

Es gibt wohl kaum ein Gericht, das besser für die kalte Jahreszeit geeignet ist. Langsam und schonend wird ein großer Berg Gemüse im Ofen in ein leckeres und deftiges Gericht verwandelt, von dem viele Personen satt werden können.

Der größte Aufwand ist das Vorschneiden des Gemüses. Je nach Übung ist dies aber schnell erledigt und dank großer Öfen kannst Du im Zweifel gleich bis zu vier Bleche gleichzeitig garen.

Ich biete es durch diese Skalierbarkeit gerne als Sättigungsbeilage auf Partys an oder nutze es als unaufwändiges Abendessen, von dem am Ende sogar noch die eine oder andere Portion für den nächsten Tag übrig bleibt.

Kürbisgemüse mit Kräuterquark auf Schieferplatten.

Frisch vom Feld auf den Tisch

Herbst und Winter sind saisonal geprägt von Kürbis und Wurzelgemüse. Beide kommen zum Ende des Jahres frisch vom Feld und sind noch frisch eingelagert. Beide eignen sich durch die ähnliche Struktur zudem super, um im Ofen gleichmäßig gegart zu werden.

Der Zusammensetzung sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Das Ofengemüse eignet sich auch super als Resteverwertung, in dem Alles, was das Gemüsefach so hergibt, verarbeitet wird. Je nach Festigkeit der einzelnen Zutaten sollten die Garzeiten angepasst werden.

In meiner Variante des Ofengemüses nutze ich neben dem Kürbis Rote Bete, Möhren und Kartoffeln. Alle sind in dieser Jahreszeit günstig zu bekommen. Als Proteinquelle wird das Gemüse noch um einen Bohnenmix ergänzt – fertig ist die Hauptmahlzeit!

Tipps für die Zubereitung

Wichtig bei dieser Zutatenkombination ist es, mit der Roten Bete anzufangen. Wenn Du, wie ich, frische verwendest, ist diese das mit Abstand härteste Gemüse und muss am längsten garen.

Während die Rote Bete im Ofen verschwindet, kannst Du entspannt das restliche Gemüse vorbereiten.

Abgeschmeckt mit leckeren Gewürzen wie frischem Rosmarin, Thymian und Majoran wird das Geschmackserlebnis beim Ofengemüse vollkommen.

Kürbis-Ofengemüse mit Kartoffeln und Wurzelgemüse 2

Ofengemüse mit Kürbis, Wurzelgemüse und Kartoffeln

Ein leckeres und unaufwändiges Gericht für die Herbstzeit. Kürbis, Wurzelgemüse und Kartoffeln im Ofen gegart.
No ratings yet
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Bratkartoffel, Einfach, Hülsenfrüchte, Kürbis, Rote Beete, Vegan
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 312kcal
Autor: Max Boczek

Zutaten

Anleitung

  • Rote Beete schälen und in feine Streifen schneiden. Mit etwas Öl auf dem Backblech in den auf 200°c (Umluft) vorgeheizten Ofen geben und für 20 Minuten backen.
  • Restliches Gemüse waschen, schälen und in gleichgroße Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob hacken. Bohnenmix abgießen und kurz abspülen. Nach der Vorbackzeit alles aufs Blech geben. Mit den Gewürzen und Öl vermengen.
  • Alles für weitere 30-40 Minuten backen. Dabei alle 10-15 Minuten einmal durchrühren. Sobald das Gemüse gleichmäßig weich ist, kann serviert werden.

Nährwerte

Calories: 312kcal (16%) | Carbohydrates: 64g (21%) | Protein: 14g (28%) | Fat: 2g (3%) | Saturated Fat: 1g (6%) | Sodium: 87mg (4%) | Potassium: 1978mg (57%) | Fiber: 15g (63%) | Sugar: 13g (14%) | Vitamin A: 23498IU (470%) | Vitamin C: 46mg (56%) | Calcium: 176mg (18%) | Iron: 11mg (61%)
Hast Du das Rezept ausprobiert?Zeige es der Welt und markiere mich auf Instagram unter @essliebe.de oder #essliebe!
Ofengemüse mit Kürbis in einer Keramikschale.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und Herumexperimentieren! Hast Du noch eine großartige Kombinationsmöglichkeit gefunden? Teile diese doch gerne mit uns in den Kommentaren.

Lust auf weitere Kürbisrezepte?

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung




Consent Management Platform von Real Cookie Banner