Vegane Fladenbrotpizza – schnelles Soul Food

Heute habe ich mal wieder ein schönes Soul Food für Nullbock-Tage im Angebot: Vegane Pizza auf Fladenbrotbasis.

Die Fladenbrotpizza ist aufgrund ihres dicken Bodens dem american-style angelehnt. Gemeinsam mit dickem Belag, leckerem Käse und dem knusprig ausgebackenen Fladenbrot ist es die himmlische Sünde, auf die Du lange gewartet hast!

Vegane Fladenbrotpizza

Schnelles Gericht für Kurzentschlossene

Wer kennt es nicht? Dein Arbeitstag war mal wieder lang, das Mittagessen ist auch schon wieder sechs Stunden her und Du möchtest einfach schnell daheim etwas Leckeres auf den Tisch bekommen.

Früher hätte ich an solchen Tagen oft einfach Halt an der Tiefkühltheke gemacht und mir zwei Pizzen aus der Auslage genommen. Es gibt aber eine Variante, die nicht viel länger dauert, vegan ist und qualitativ wesentlich zufriedenstellender ist!

Alles was Du auf dem Heimweg einkaufen musst:

  • Fladenbrot (abgepackt oder noch besser: vom Türken um die Ecke)
  • 1 Glas Mais
  • 1 Glas Tomatenpaprika
  • Veganes Geschnetzeltes (z.B. von Like Meat oder Rügenwalder Mühle)
  • Pflanzensahne
  • Tomatenmark
  • Reibekäse

Damit gewappnet kannst Du dich auf den Weg in die Küche machen, um wenig später Deine leckere Pizza in der Hand zu halten.

Vegane Fladenbrotpizza selber machen

Sobald Du mit Deinem Einkauf in die Küche stolperst, ist die erste Amtshandlung den Ofen auf 200°c Umluft vorzuheizen und eine Pfanne auf den Herd zu stellen.

In der Pfanne brätst Du das Geschnetzelte kräftig an. Unterdessen verrührst Du Tomatenmark mit der Pflanzensahne, sodass eine cremige Konsistenz entsteht. Die die Mischung schmeckst Du nun mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz ab.

Die Tomatenpaprika und der Mais werden abgegossen und unter die Soße gerührt, sobald das Geschnetzelte angebraten ist, kommt auch dieses in die Creme.

Das Fladenbrot wird nun halbiert und mit der Creme bestrichen. Käse drüber und dann kommt die Fladenbrotpizza in den Ofen.

Nach ca. 15 Minuten sollte der Käse goldbraun und das Fladenbrot knusprig durchgebacken sein. Du kannst die Pizza nun aus dem Ofen nehmen und mit etwas Pizzagewürz bestreuen.

Vegane Pizza aus Fladenbrot

Fladenbrotpizza individualisieren

Die oben beschriebene Form des Rezepts ist mein Grundrezept für die Tage, an denen es schnell gehen soll und ich wirklich keine Lust auf große Schneidearbeit in der Küche habe.

Gerne kannst Du aber natürlich auch das Rezept individualisieren. Die Soße lässt sich zum Beispiel auch super durch meine schnelle Tomatensoße ersetzen und frisches Gemüse kann in die Masse mit eingeschnitten werden.

Jetzt einfach nachmachen: Schnelle 5-Minuten Tomatensoße

Frische Champignons, Zucchini (wegen der Flüssigkeit mit der Menge aufpassen!) oder auch getrocknete Tomaten können aus dem Rezept noch eine echte Geschmacksexplosion machen.

Falls Dir der Sinn nach klassischer Pizza steht, probiere doch mal meinen normalen Pizzateig aus!

Jetzt nachkochen: Der schnelle Pizzateig

Vegane Fladenbrotpizza – schnelles Soul Food 3

Vegane Fladenbrot Pizza

Eine leckere und schnelle Pizza mit Fladenbrot als Teiggrundlage. Knusprig, einfach und in 25 Minuten auf dem Tisch!
No ratings yet
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Hauptgericht, Pizza
Land & Region: Amerikanisch, Italienisch
Keyword: Fladenbrot, Schnell, Vegan
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 2 Pizzen
Kalorien: 1132kcal
Autor: Max Boczek

Equipment

Zutaten

  • 1 Fladenbrot
  • 150 ml Pflanzensahne
  • 80 g Tomatenmark
  • 2 TL Salz*
  • 1 TL Pfeffer* Schwarz
  • 2 EL Pizzagewürz*
  • 200 g Veganes Geschnetzeltes
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g Geriebener Käse Vegan
  • 1 Glas Tomatenpaprika
  • 1 Dose Mais

Anleitung

  • Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Währenddessen in der Schüssel das Tomatenmark mit der Sahne und den Gewürzen zu einer cremigen, leicht festen Soße verrühren. Anschließend Tomatenpaprika und Mais abtropfen und mit unterrühren.
  • In einer Pfanne das Geschnetzelte mit etwas Öl anbraten. Anschließend ebenfalls unter die Soße heben.
  • Das Fladenbrot horizontal halbieren. Anschließend die Masse auf beiden Hälften verstreichen und mit dem Käse bestreuen. Im Ofen für 12-15 Minuten backen, bis der Käse verlaufen und der Boden knusprig ist.

Nährwerte

Calories: 1132kcal (57%) | Carbohydrates: 104g (35%) | Protein: 60g (120%) | Fat: 53g (82%) | Saturated Fat: 25g (156%) | Cholesterol: 103mg (34%) | Sodium: 1549mg (67%) | Potassium: 792mg (23%) | Fiber: 26g (108%) | Sugar: 25g (28%) | Vitamin A: 5549IU (111%) | Vitamin C: 171mg (207%) | Calcium: 479mg (48%) | Iron: 14mg (78%)
Hast Du das Rezept ausprobiert?Zeige es der Welt und markiere mich auf Instagram unter @essliebe.de oder #essliebe!

Hat Dir das Rezept gefallen? Dann lass mir gerne eine Bewertung und einen Kommentar da – ich freue mich immer über Dein Feedback!

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung